Als Journalist kann man ohne eigene Meinung schreiben, das tun …

Comment on Lebst du eigentlich hinter dem Mond!? by Philipp „ChaosPhoenix“ Nordmeyer.

Als Journalist kann man ohne eigene Meinung schreiben, das tun nur viele nicht mehr, weil es auch nicht gewünscht ist vom Leser. Oft zumindest. Aber das Endprodukt ist ein wenig, wie Dein Joghurt-Traum. Am Ende ist der objektive auch von den eigenen Erwartungen und Informationen geprägt.

Philipp \“ChaosPhoenix\“ Nordmeyer Also Commented

Lebst du eigentlich hinter dem Mond!?
Je nachdem wie lange der Joghurt unterwegs ist, könntest Du auch mit ihm reden.


Lebst du eigentlich hinter dem Mond!?
Genau! Deswegen sollten wir weder uns, noch Meinungen, noch das Leben zu ernst nehmen :). Ich schick Dir mal einen Joghurt per Post ;)


Recent Comments by Philipp \“ChaosPhoenix\“ Nordmeyer

Überraschung zum Frühstück: Liebster Award
Hey tolle Idee :), ich schreibe morgen mal etwas dazu :).


Träumen von der Realität
Ach meiner Meinung nach kann man ruhig mal jammern. Mein Problem sind Träume durch die ich denke, dass ich mit Leuten etwas besprochen habe O.o


Träumen von der Realität
Realität ist das, was man daraus macht. Vielleicht sogar mehr als Deine Träume. Ist es jetzt wirklich tragisch, dass der Joghurt nicht da war oder vielleicht hat man Platz im Magen für etwas anderes? Na gut, ein Joghurt wäre wahrscheinlich schon toll gewesen ;)


Filed under Allgemein